Deichpartie
Wegweiser zur Deichpartie

Deichpartie

 

Auf Finkenwerder war was los.

Einheimische und Sehleute feierten, denn am 12. und 13. September 2015 war Finkenwerder zum zweiten Mal Austragungsort der "Deichpartie".

Die Deichpartie bietet Musik und Veranstaltungen, Kunst, Handwerk, Geschichte und natürlich Obsthöfe.

 

Mit 31 Stationen stellten sich die unterschiedlichsten Gruppen vor. Diese Anlaufpunkte verteilten sich über die ganze Insel.

Es begann mit einem Infostand an der Finkenwerder Landungsbrücke.

Folgte man der Nummerierung, so konnte man unserem Inselschmied bei seiner Arbeit zu sehen,

dem Bäcker über die Schulter oder dem Sattler bei der Fertigung der Sitzfläche eines Hochzeitsstuhls auf die Finger schauen.

Patchwork und Quilting in dem Lille Stoffhus oder gewaltige Stickmaschinen im Stickladen. Für jeden Deichpartiebesucher gab es etwas zu erleben.

Rock'n Roll, Pop, Blues oder Jazz im Jazz-Cafe waren im Dorf zu hören.

Für das leibliche Wohl gab es auf Finkenwerder gebrautes Bier. 

An einer anderen Station Labskaus und Matjesbrote. Lecker.

Ein Besuch auf einem unserer Apfelhöfe durfte natürlich nicht fehlen.

Den krönenden Abschluss bot eine Turmbesteigung unserer St. Nikolai Kirche mit dem dazugehörigen Ausblick über ein feierndes Finkenwerder.

 

Nun müssen wir zwei Jahre warten.

2017 lädt die alte Fischerinsel Finkenwerder zur dritten Deichpartie.